background
logotype
  • Kumbtfels (Pfalz) (DE)
  • Heegerturm (Pfalz) (DE)
  • Nonnenfels (Pfalz) (DE)
  • Eppenberg (Aargau) (CH)
  • Albtal bei Albbruck (Schwarzwald) (DE)
  • Brauneck (Bayern) (DE)
  • Nouveau Gueberschwihr (Elsass) (FR)
  • Betongwand (Kochel) (Bayern) (DE)
  • Tannholzwand im Schlüchttal (Schwarzwald) (DE)
  • Arcegno (CH)
  • Bruchweiler Geierstein (Pfalz) (DE)
  • St. Triphon (Vaud) (CH)


Grashalm (Kochel) (Bayern) (DE)

  • Kochel Grashalm - Tiger trinkt Tee (5)
Die ruhig gelegene, kleine Grashalm-Wand ist den deutlich höheren und schwereren Wänden des Sektors Reservat vorgelagert. Am Grashalm findet man 5 kurze, schöne Routen zwischen 4+ und 6- (1x4+, 1x5, 2x5+, 1x6-). Die senkrechte bis leicht geneigte rechte Seite der Wand ist geprägt von Querrissen, Löchern und super Henkeln. Hier finden sich auch die leichteren der 5 Routen. Links, wo die Wand kniffliger und leicht überhängend ist, wird die Kletterei schwieriger.

Der Zustieg vom Parkplatz am Kraftwerk nimmt etwa 25 min. in Anspruch und lohnt vor allem dann wenn man den Besuch des Grashalms mit anderen unterwegs oder in unmittelbarer Umgebung liegenden Sektoren kombiniert.

 

Gestein

Kalk

 

Absicherung

Die Absicherung mit Bohrhaken und soliden Umlenkungen ist sehr gut.

 

Routenvorschläge

Dr. Dr. (5+): Bewegungstechnisch anspruchsvolle Kletterei entlang einer Kante.

Grashalm (4+): Gemütlich-schöne Kletterei an großen Henkeln.

Tiger trinkt Tee (5): Einstiegsvariante zu Grashalm. Auch hier: genüssliches Klettern an großen Henkeln und Querrissen.

Yebo Gogo (6-): Abdrängende Kletterei links von einer Kante.

 

Bilder

 

  • Kochel Grashalm - Tiger trinkt Tee (5)
  • Kochel Grashalm - Dr. Dr. (5+)
  • Kochel Grashalm - Die linke Wandseite mit den beiden Routen Yeeshaw (5+) und Yebo Gogo (6-)
  • Kochel Grashalm - Blick vom Zustiegsweg in Richtung der Fallrohre des Kraftwerks

 

Kletterführer/Topo

Toni Lamprecht: Kochel - Klettern & Bouldern, Panico Alpinverlag, 3. Auflage 2011.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

2020  © magnesiumcarbon.at - Das Freikletterportal
Impressum